GFC-Gruppe führt geplan­te Veränderung in der Geschäftsführung durch

Köln 23. Oktober 2020. Nach über 30 erfolg­rei­chen Jahren im ope­ra­ti­ven Management in der IT- und Bürokommunikationsbranche tritt Frank Eismann ab dem 22. Oktober 2020 als Geschäftsführer der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH sowie deren Tochterunternehmen zurück.

Bereits mit Gründung der GFC-Gruppe im Jahr 2010 hatte Eismann in seiner per­sön­li­chen Planung einen Zeitrahmen von 10 Jahren fest­ge­legt, um die Unternehmensgruppe solide für die Zukunft auf­zu­stel­len. Mit der aktu­el­len Geschäftsführung und dem Gesellschafterkreis sind bereits erfah­re­ne per­sön­li­che Wegbegleiter und Manager in der Unternehmensführung etabliert.

Mit seinem Fachwissen und seiner Erfahrung, gerade in der ope­ra­ti­ven Beratung im Projektmanagement, wird Eismann sich in den nächs­ten Jahren wei­ter­hin in der GFC-Gruppe enga­gie­ren und der Geschäftsführung bei allen Fragen bera­tend zur Seite stehen. Neben ver­schie­de­nen Investments wird Eismann mit seiner Eismann Consulting GmbH die GFC-Gruppe im Zuge eines Beratungsmandates die nächs­ten Jahre inten­siv unterstützen.

Nach nun­mehr über 30 Jahren in ver­schie­dens­ten Managementfunktionen ist es nun fol­ge­rich­tig, die Stabübergabe durch­zu­füh­ren. Ich blicke gerne zurück auf die ver­schie­dens­ten Managementaufgaben, ange­fan­gen von der Entwicklung eines Unternehmens inner­halb einer Konzernstruktur, von 5 Mio. Euro hin zu 120 Mio. Jahresumsatz, der Installation meh­re­rer euro­päi­scher Beteiligungen sowie der Entwicklung und dem Ausbau eines bun­des­wei­ten Projekt- und Key-Account-Vertriebs. Und zuletzt natür­lich, seit 2010, die Gründung und das Mitwirken zur erfolg­rei­chen Entwicklung der GFC-Gruppe. Neben per­sön­li­chen Investments warten in den nächs­ten Jahren mit der GFC-Gruppe noch viele span­nen­de Aufgaben, sodass ich mich freue, diesen bereits vor 10 Jahren geplan­ten Schritt, nun durch­zu­füh­ren“, so Frank Eismann.

Wir freuen uns, Frank Eismann inner­halb des Beratungsmandats mit seiner Erfahrung und Qualifikation weiter an unse­rer Seite zu wissen. Er hat einen maß­geb­li­chen Anteil an dem bis­he­ri­gen Erfolg der GFC-Gruppe“, freut sich Christoph Hinseln, Geschäftsführer der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH.

Über GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH (www.gfc-gruppe.de):

Die Holdinggesellschaft GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH (GFC-Gruppe) wurde am 01. Oktober 2010 gegrün­det und ver­fügt über ein Stammkapital von 205.000 Euro sowie über ein hohes Investitionskapital für zukünf­ti­ge Akquisitionen. Sie ist eine reine Finanzierungs- und Verwaltungsgesellschaft ohne eige­nen Geschäftsbetrieb. Der IT-Dienstleister Ditcon GmbH, das IT-Systemhaus Hackenbroich Büro- und Datentechnik GmbH, das IT-Systemhaus Polygon DV-Entwicklungs- Vertriebs GmbH, das IT-Systemhaus [blueworks] gmbh, der IT-Dienstleister und Bürokommunikationsspezialist Systemhaus West GmbH und das IT-Systemhaus C&S Computer und Service GmbH sind 100-prozentige Tochtergesellschaften der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH. An der Werbe- und Marketingagentur Pixelpracht GmbH ist die GFC-Gruppe mit 75 Prozent betei­ligt. Sitz der Gesellschaft ist Köln.

Weitere Neuigkeiten

Pressekontakt

GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH

André Döhring
Unternehmenskommunikation
Fuggerstraße 26
51149 Köln
Tel. 02203/ 89 86–0
E‑Mail: andre.doehring@gfc-gruppe.de