GFC-Gruppe über­nimmt IT-Systemhaus C&S aus Leverkusen und betei­ligt sich an Startup

Köln 30. September 2020. Die in Köln ansäs­si­ge GFC Gruppe über­nimmt den Leverkusener IT-Dienstleister C&S Computer und Service GmbH. Außerdem betei­ligt sich die GFC Gruppe an der CAS-TEC GmbH, einem Startup aus dem Ruhrgebiet im Bereich Digitalisierungslösungen im Maschinen- und Anlagenbau.

Philip Semmelroth und Christoph Hinseln (Geschäftsführer der GFC-Gruppe)

Die GFC Gruppe beschäf­tigt aktu­ell über 75 Mitarbeiter, ist aner­kann­ter Ausbildungsbetrieb und betreut als IT-Systemhaus bun­des­weit circa 60.000 tech­ni­sche Installationen. Im Bereich Bürokommunikation betreut die Unternehmensgruppe zusätz­lich über 10.000 Systeme im Kopierer- und Druckerumfeld. Mit maß­ge­schnei­der­ten Dienstleistungsvereinbarungen inner­halb der Geschäftsfelder IT-Systemhaus, Rechenzentrums- und Cloud-Lösungen, IT-Sicherheit und moderns­ten Lösungen im Bereich Kopieren und Drucken, haben die Kunden der GFC-Gruppe jeder­zeit Planungssicherheit für Ihren Bedarf. Die Übernahme und Integration der C&S Computer und Service GmbH unter­streicht noch einmal die Wachstumsstrategie der GFC Gruppe.

Als digi­ta­ler Infrastrukturdienstleister für den Mittelstand konn­ten wir es uns erlau­ben, für keinen Mitarbeiter in der aktu­el­len Corona-Pandemie Kurzarbeit anmel­den zu müssen. Unsere solide wirt­schaft­li­che Ausgangssituation ermög­licht es uns nun, wei­te­re Unternehmenskäufe durch­zu­füh­ren. Das gesam­te Team der GFC-Gruppe freut sich auf die neuen Kollegen und wir sind sicher, den nächs­ten Baustein für ein har­mo­ni­sches und erfolg­rei­ches Wachstum der GFC-Gruppe, als IT-Dienstleister gelegt zu haben“, so Frank Eismann, Geschäftsführer der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH.

Über GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH:

Die Holdinggesellschaft GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH (GFC-Gruppe) wurde am 01. Oktober 2010 gegrün­det und ver­fügt über ein Stammkapital von 205.000 Euro sowie über ein hohes Investitionskapital für zukünf­ti­ge Akquisitionen. Sie ist eine reine Finanzierungs- und Verwaltungsgesellschaft ohne eige­nen Geschäftsbetrieb. Der IT-Dienstleister Ditcon GmbH, das IT-Systemhaus Hackenbroich Büro- und Datentechnik GmbH, das IT-Systemhaus Polygon DV-Entwicklungs- Vertriebs GmbH, das IT-Systemhaus [blueworks] gmbh, der IT-Dienstleister und Bürokommunikationsspezialist Systemhaus West GmbH und das IT-Systemhaus C&S Computer und Service GmbH sind 100-prozentige Tochtergesellschaften der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH. An der Werbe- und Marketingagentur Pixelpracht GmbH ist die GFC-Gruppe mit 75 Prozent betei­ligt. Sitz der Gesellschaft ist Köln.

Weitere Neuigkeiten

Wachstum und Zusammenhalt in der GFC Gruppe