Hinter den Kulissen

Ditcon Sponsoring von Bayer 04 Leverkusen

Was an so einem Bundesliga-Spieltag im Hintergrund abläuft, kann der nor­ma­le Stadiongänger nicht erah­nen. Denn wäh­rend er sich – mög­li­cher­wei­se mit Bratwurst und einem kühlen Getränk –, auf den Weg in die Arena macht, um seine Farben anzu­feu­ern, laufen auch rund um das Geschehen die Vorbereitungen für dieses Event, das wöchent­lich Tausende Menschen in das Stadion zieht, bereits lange vor Anpfiff auf Hochtouren. Und genau hier setzt das Kölner IT-Unternehmen DITCON an, wie Geschäftsführer Frank Eismann verrät. Die DITCON GmbH gehört dabei zur GFC-Unternehmensgruppe und ist eine 100-prozentige Tochter der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH.

Wir können auf über 30 Jahre Erfahrung aus dem IT- und Bürokommunikationsumfeld zurück­grei­fen“, sagt Eismann. „Unsere Unternehmensgruppe bün­delt heute die Geschäftsfelder des klas­si­schen IT-Systemhauses, von der Beschaffung der Produkte aus diesem Umfeld bis hin zu Dienstleistung und Installation.“ DITCON ist wäh­rend des gesam­ten Optimierungsprozesses der IT-Gegebenheiten von mit­tel­stän­di­schen Unternehmen mit dabei, beglei­tet die Umstrukturierung sozu­sa­gen von der Pike auf. „In unse­rem Unternehmen beschäf­ti­gen wir 75 Mitarbeiter, die zu 80 Prozent im Service und zu 20 Prozent bei admi­nis­tra­ti­ven Tätigkeiten und im Vertrieb ein­ge­setzt werden“, so Eismann. Im Großraum Rheinland betreut das Unternehmen heute über 35.000 tech­ni­sche Installationen.

Weitere Neuigkeiten